Spotify in den Griff bekommen

In: Gadgets & Apps Von: Malte Krohn

Rund 16 Millionen Lieder lassen sich inzwischen über Spotify streamen. Und trotzdem passiert es mir immer wieder, dass ich vor der Suchmaske sitze und nicht weiß, was ich eigentlich gerade hören möchte. Im Gegensatz zur CD-Sammlung zu Hause im Regal bietet Spotify nämlich keine Möglichkeit den Musikkatalog zu durchstöbern. Einen sehr guten Ansatz zur Abhilfe bietet Tunigo.

Ein Kommentar

DerZyklop März 11, 2013 Antworten

Super! Danke für den Tipp! Mir geht’s da genau wie dir.
Bisher bastle ich mir meine playlists, und wenn ich was neues will, höre ich das auf einer solchen playlist basierende „Spotify Radio“. Das läuft bei mir ganz gut.

Schreibe einen Kommentar