Frankfurt Hauptbahnhof: Mehr als S-Bahn und ICE

In: Mobilität Von: Malte Krohn

Kaum einen Bahnhof in Deutschland kenne ich so gut wie den Frankfurter Hauptbahnhof. Fast jeden Wochentag bin ich hier unterwges. Uns verbindet eine Art Hassliebe. Für mich ist er einer der schönsten und geschichtsvollsten Bahnhöfe in Deutschland. Gleichzeitig habe ich an keinem Bahnhof schon so häufig festgehangen, wie in Frankfurt. Signalstörung, vereiste Weichen, Gleisbelegungen, defekte Loks. Kaum etwas, was ich in Frankfurt noch nicht erlebt habe.

Den Charme des Frankfurter Hauptbahnhofs hat Marc Schmidt (aka @nochsoeiner, aka timelapseFFM) im Auftrag der deutschen Bahn in einem tollen Timelapse-Video festgehalten. Bislang konnte ich mich in dem Clip übrigens noch nicht entdecken.

2 Kommentare

jan April 1, 2014 Antworten

Als Leidensgenosse auf der Strecke FFM-GI kann ich bestätigen, dass man es unbedingt einrichten sollte, notfalls auf das Sofa eines freundlichen Frankfurter Kollegens zurückgreifen zu können.
Aber wenn man dann morgens gegen die aufgehende Sonne in diese Kathedrale des Bahnverkehrs einfährt, lässt das manchen Ärger vergessen…

Malte Krohn April 1, 2014 Antworten

Schöner kann man es kaum zusammenfassen. 🙂

Schreibe einen Kommentar