Vorbereitung auf die Eishockey-WM

In: Unterwegs Von: Malte Krohn

Nächste Woche startet in Weißrussland die Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren. Mit einigen Testspielen bereitet sich die deutsche Nationalmannschaft auf das Turnier vor und trifft in diesem Zusammenhang heute auf den Vize-Weltmeister Schweiz.

In Landshut gelang der DEB-Auswahl in der vergangenen Woche ein 3:0 Überraschungserfolg gegen Russland. Aber auch gegen die Schweiz wird es für die Mannschaft von Trainer Pat Cortina heute keine leichte Aufgabe. Zumal die SAP Arena in Mannheim für die Schweizer eine besondere Bedeutung hat. Beim letzten Aufeinandertreffen an diesem Ort, handelte es sich um das WM-Viertelfinale 2010, das Deutschland mit 1:0 gegen die Nachbarn aus dem Süden gewann.

Ich bin gespannt auf die Stimmung nachher in der SAP Arena. Zuletzt war ich dort bei einem Handballspiel der Rhein-Neckar-Löwen und etwas schockiert von der Geisterstadtatmosphäre in der Halle. Unter der Woche hatte selbst das Derby gegen Göppingen kaum Zuschauer angezogen. Bei den Adlern Mannheim, mit denen sich die Handballer die Halle teilen, scheint es aber immer deutlich voller zu sein. Wenn die Rhein-Neckar-Löwen aber tatsächlich die Meisterschaft für sich entscheiden sollte, wird es sicherlich auch noch mal einen Schub beim Handball geben. Heute steht die Halle aber erst einmal wieder ganz im Zeichen des Eishockey.

Das Spiel wird übrigens ab 20 Uhr live auf Sport1 übertragen.

Schreibe einen Kommentar