#i3tour – Mit dem BMW i3 an die Nordsee

In: Unterwegs Von: Christian Jung (Gastautor)

i3tour

Man wird es  an unseren Blogbeiträgen merken: Malte und ich finden Elektroautos großartig. Die Idee, emissionsfrei und günstig Auto fahren zu können genauso wie die Modernität, die Elektroautos in die Autobranche bringen. Besonders angetan hat es uns der BMW i3, vielleicht, weil er das konsequenteste Elektroauto bisher ist. Malte und ich sind ihn unabhängig voneinander Probe gefahren – Maltes Bericht findet ihr hier – und wollen das jetzt nochmal tun, aber auf einem ganz anderen Level: Wir werden mit dem i3 an die Nordsee fahren.

Eine knappe Woche im April haben wir uns Zeit gegeben, um das Auto an seine Grenzen zu bringen. Lange Autobahnetappen, Ausflüge über Land – alles Dinge, die man Elektroautos nicht auf Anhieb zutraut. Wir sind gespannt, wie gut es wirklich geht.

Wir berichten hier über die Vorbereitungen, werden aber auch von unterwegs immer wieder einen Zwischenstand geben. Welche Überlegungen muss man im Vorfeld einer Reise mit dem i3 anstellen? Wie planen wir unsere Etappen, wo kommen wir an Strom? Und wenn es dann losgeht: Klappt alles, was wir uns vorgenommen haben? Kommen wir an passende Tankstellen? Wie lange dauert das Laden im Alltag? Und vor allem: Wie viel Zeit muss man sich nehmen?

Wir hoffen, ihr habt dann beim Lesen so viel Spaß wie wir bei der Fahrt.

Schreibe einen Kommentar