#i3tour – Die Route mit 518km

In: Unterwegs Von: Christian Jung (Gastautor)

Wir haben heute Abend nochmals an der Route gefeilt und denken, dass wir eine gute Lösung gefunden haben: Die maximale Wegstrecke sind 117km, die meisten Etappen pendeln zwischen 90 und 110km. Für alle Strecken haben wir Notfall-Ladepunkte gefunden und notiert, sodass wir auch bei unerwarteten Verbräuchen mobil bleiben können. Ob das alles klappt? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Glücklicherweise haben wir einige zeitliche Reserve, bis wir am Abend im Hotel sein müssen.

Die Gesamtzahl finde ich schon beeindruckend: 518 Kilometer mit einem Elektroauto an nur einem Tag. Die 5 Stunden 45 Minuten, die Google Maps angibt, sind allerdings ein Witz, das werden wohl eher 10-12 Stunden.

Bildschirmfoto 2015-03-30 um 22.51.37

2 Kommentare

Felix Neumann März 31, 2015 Antworten

Hallo,

vermutlich könnte ich es auch einfach nachgoogeln, aber weil ihr eh grade unterwegs seid, bin ich mal faul und wünsche mir einen Artikel: Wie läuft das Laden denn in der Praxis, wo geht das, wie sind Hotels darauf eingestellt, und vor allem: Wie lange dauert das, ist das praktikabel, alle 100 km Strom zu tanken? (Und: was kostet eine Ladung? Ist es unverschämt, sich anderswo anzustöpseln, oder sind die Kosten in Freundschaftsdienstgrößenordnungen?

Ich freu mich auf den Artikel!

Christian Jung März 31, 2015 Antworten

Hi,

Das meiste davon werden wir unterwegs beantworten. Falls noch Fragen offen sind, hau uns einfach an.

Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar