Deutschland in 48 Stunden

In: Unterwegs Von: Malte Krohn

Schon lange hatte ich mich gefragt, wie es wohl ist Deutschland im Rekordtempo zu durchqueren. Eine ersten Eindruck davon konnte ich im vergangenen Jahr gewinnen, als Christian und ich gemeinsam alle 16 Bundesländer innerhalb weniger Tage mit einem Tesla Model S besuchten. Nun aber sollte es noch eine Nummer verrückter werden. Mit einem Mietwagen sind wir innerhalb von zwei Tagen vom südlichsten Ende in Deutschland (Mittenwald) in den höchsten Norden (Flensburg) gefahren. Ein tolles, aber ökologisch natürlich alles andere als sinnvolles, Erlebnis.

Was wir in den zwei Tagen alles gesehen und erlebt haben, könnt ihr in meinem Polarsteps-Album nachverfolgen.

Außerdem habe ich auf YouTube einige Zeitraffer-Videos von unterwegs veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar